Nach Protest: Frenzel erbt Sieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nicht Magnus Krog, sondern Eric Frenzel gewinnt die Nordische Kombination in Schonach.

Grund dafür ist eine Disqualifikation des Norwegers, die aus einem Protest der deutschen Mannschaft resultiert. Wie am Vortag beschwert sich der DSV bei der FIS über eine zu harte Attacke, diesmal bekommt er recht. Krog geht damit leer aus, Frenzel staubt den Sieg ab.

Jan Schmid (NOR) rückt auf Rang zwei vor, Akito Watabe (JPN) ist neuer Dritter. Lukas Klapfer landet als bester Österreicher auf Rang zehn.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare