Kombinierer Pommer verletzt sich bei Sturz in Oslo

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Das österreichische Kombinierer-Team muss beim Weltcup in Oslo auf David Pommer verzichten.

Der 23-jährige Tiroler stürzt im provisorischen Wertungsdurchgang für den Wettbewerb und zieht sich dabei eine Gehirnerschütterung zu. Des Weiteren erleidet er ein Cut an der Oberlippe. Da Pommer für 24 Stunden zur Beobachtung im Krankenhaus in Oslo bleiben muss, ist seine Teilnahme beim Weltcup am Holmenkollen ausgeschlossen.

Das Springen beginnt am Samstag um 10 Uhr, der Langlauf erfolgt um 15:25 Uhr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare