Johaug führt norwegischen Dreifach-Sieg an

Aufmacherbild
 

Teresa Stadlober darf sich beim Langlauf-Weltcup in Falun über einen zehnten Platz im Massenstart-Rennen über 15 km freuen.

Die Salzburgerin beendet den Skating-Bewerb am Sonntag mit 38,8 Sekunden Rückstand auf Siegerin Therese Johaug. Die Norwegerin gewinnt in 23:28 Minuten vor ihren Landsfrauen Heidi Weng (+8,8 Sek.) und Astrid Uhrenholdt Jacobsen (+13,9). Nathalie Schwarz klassiert sich mit 1:39,6 Minuten Rückstand an 44. Stelle.

Im Gesamt-Weltcup liegt Johaug mit 1.859 Punkten klar in Front.

Zielsprint entscheidet Herren-Bewerb

Bei den Herren setzt sich über 15 km Sergey Ustiugov im Zielsprint gegen Francesco Fabiani (ITA/+0,3 Sek.) und Martin Johnsrud Sundby (NOR/+0,4) durch. Für den Russen ist es der zweite Weltcupsieg in einem Einzel-Bewerb.

Bernhard Tritscher erreicht mit lediglich 8,7 Sekunden Rückstand den 20. Rang, 69. Luis Stadlober.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare