Ungarn muss wieder in Division 1A absteigen

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Österreich wird bei der Eishockey-WM Division 1A 2017 auch auf Ungarn und Kasachstan treffen.

Die Magyaren warten bei der A-WM in Moskau vergebens auf Schützenhilfe von Frankreich, das Weißrussland 0:3 unterliegt. Damit schließt Ungarn die WM-Gruppe B als Letzter ab.

Kasachstan steht in Gruppe A, wo Norwegen Lettland 3:1 bezwingt, zuvor als Schlusslicht fest.

Polen, Südkorea, Aufsteiger Ukraine komplettieren das Turnier der Division 1A 2017, für das sich Österreich als Ausrichter bewirbt.

Die Chancen des ÖEHV, den Zuschlag für das Turnier vom 22. bis 28. April zu bekommen, stehen gut. Eine Woche zuvor will man auch die B-WM der Frauen ausrichten, die Konkurrenz dafür ist aber größer.

Die Turniere werden am kommenden Freitag beim Kongress in Moskau vergeben.

LAOLA Meins

ÖEHV-Nationalteam

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖEHV-Nationalteam!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare