Russland müht sich zu 1. Sieg bei Heim-WM

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Russland startet mühevoll in die Heim-Weltmeisterschaft in Moskau.

Nach der 0:3-Pleite im 1. Spiel gegen Tschechien feiert der Rekordchampion im zweiten Spiel einen hart erkämpften 6:4-Sieg (3:3, 1:0, 2:1) über Aufsteiger Kasachstan. Im ersten Drittel liegt die Sbornaja zwischenzeitlich sogar in Rücktstand.

Keine Blöße gibt sich Kanada. Der Titelverteidiger demütigt den zweiten Aufsteiger Ungarn mit 7:1 (2:1, 4:0, 1:0) und hält nach zwei Spielen bei bereits zwölf erzielten Toren.

Kasachstan - Russland 4:6 (3:3,0:1,1:2)
Tore: Boyd (9./PP), Starchenko (10.), Rimarew (20./PP), Semjonow (42./PP) bzw. Dadonow (7.), Ljubimow (10., 49./PP), Mosjakin (12./PP), Below (39./PP, 44./PP)

Ungarn - Kanada 1:7 (1:2,0:4,0:1)
Tore: Bartalis (19.) bzw. Scheifele (6./PP), Perry (11.), Stone (28.), Marchand (30.), Brassard (32.), Matheson (33.), Hall (45.)

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare