USA und Dänemark ziehen ins Viertelfinale ein

Aufmacherbild Foto: © getty

USA und Dänemark sichern sich bei der Eishockey-WM in Russland die letzten Viertelfinal-Tickets. Die US-Amerikaner verlieren zwar 2:3 nach Verlängerung gegen die Slowakei, sind als Gruppen-Vierter aber dennoch weiter. Die spielfreien Dänen steigen auf, da die Schweiz gegen Tschechien mit 4:5 unterliegt.

Die Schweizer verpassen damit zum 2. Mal seit dem sensationellen Gewinn der Silbermedaille 2013 den Einzug in die K.o.-Phase. Die Dänen ziehen dafür zum 2. Mal nach 2010 in die Top-8 der WM ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare