Superstar Crosby führt Kanada ins Finale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gastgeber Kanada steht beim World Cup of Hockey in Toronto im Endspiel. Die "Ahornblätter" besiegen im Semifinale Russland 5:3 und treffen nun auf den Sieger des Duells Sweden gegen Team Europa.

Der 29-jährige Superstar Sidney Crosby hat einen großen Anteil am Sieg. Der Stürmer erzielt das 1:0 (8.) und bereitet nach den Gegentoren durch Kucherov (29.) und Kuznetsov (37.) die beiden Treffer von Brad Marchand (38., 42.) vor. Weiters treffen: Corey Perry (46.), John Tavares (50.) bzw. Panarin (60.).

Marchand schwärmt von Crosby

Doppel-Torschütze Marchand ist voll des Lobes über seinen Teamkollegen und Assistgeber Crosby: "Seine Entschlossenheit ist sein Geheimnis. Ich glaube, das ist das, was ihn so gut macht. In wichtigen Spielen ist er voll da und liefert große Partien ab."

Marchand ist beeindruckt: "Wenn du auf diesem Niveau, wo nur Top-Spieler auf dem Eis stehen, herausragst und die Führungsposition übernimmst, dann weiß man, das das ein außergewöhnlicher Spieler ist. Crosby hat die Führung erzielt und mit seinen zwei Assists das Spiel gedreht."

Boborovsky hält Russland im Spiel

Die Russen halten das Spiel lange offen. Auch weil ihr Goalie Sergei Boborovsky 42 Schüsse auf sein Gehäuse pariert. "Ich habe mich gut gefühlt. Ich habe alles versucht, um meinem Team zu helfen", sagt der Goalie der Columbus Blue Jackets, der in vier Turnierspielen 133 der 143 Schüsse auf sein Tor abwehren kann.

Kommt Vanek ins Finale?

Im 2. Semifinale des Top-Events trifft die Europa-Auswahl mit Thomas Vanek heute Sonntag (ab 19 Uhr) auf Schweden. Das Endspiel wird dann im Best-of-Three-Modus ausgetragen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare