Sechs starke Minuten sichern Russland den Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Russland jubelt über den ersten Sieg beim World Cup of Hockey in Toronto.

Nach der 1:2-Auftakt-Pleite gegen Schweden gewinnt die "Sbornaja" gegen das Team Nordamerika (U23-Auswahl des Kontinents) mit 4:3. Dabei reichen den Russen sechs starke Minuten zum Sieg. Nach dem 0:1 durch den 19-jährigen US-Jungstar Auston Matthews (6.) drehen Namestnikov (30.), Kucherov (31.), Kuznetsov (34.) und Tarasenko (36.) mit ihren Toren die Partie.

Rielly (38.) und Nugent-Hopkins (44./PP) treffen zum 3:4-Endstand.

Damit halten beide Teams bei einem Sieg und einer Niederlage. Nordamerika trifft im letzten Gruppenspiel am Mittwoch (21 Uhr) auf Schweden, die Russen bekommen es anschließend zum Abschluss der Vorrunde mit Finnland zu tun.

Heute treffen die Schweden auf Finnland (21 Uhr), ehe anschließend mit Kanada gegen USA eines der Schlagerspiele des World Cup of Hockey auf dem Programm steht.

LAOLA Meins

NHL

Verpasse nie wieder eine News ZU NHL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare