SKA St. Petersburg zum zweiten Mal KHL-Champion

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Gagarin-Cup-Sieger 2016/17 heißt SKA St. Petersburg!

Der Armee-Klub rund um Pavel Datsyuk und Ilya Kovalchuk sichert sich seinen zweiten Titel nach 2014/15 mit einem 4:1 in der Finalserie über Titelverteidiger Metallurg Magnitogorsk.

Dabei sieht es zu Beginn des letzten Finalspiels nach einer Trendwende aus: Gastgeber Metallurg führt bereits 2:0, ehe das Spiel kippt. Nach einer 4:2-Führung für SKA endet das Spiel schließlich 5:3.


Die Finalserie sieht unter anderem dieses Highlight:

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Ljubljana angeblich out, Slowenen dementieren

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare