Siege für die San Jose Sharks und die Capitals

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Zweitrunden-Duelle der NHL-Playoffs spitzen sich zu.

Die San Jose Sharks schießen in Spiel 5 die Nashville Predators mit 5:1 vom Eis und gehen in der "Best-of-seven"-Serie mit 3:2 in Führung. Sharks-Stürmer Joe Pavelski glänzt mit zwei Toren.

Die Washington Capitals wehren sich erfolgreich gegen das Aus. Mit dem 3:1-Heimsieg gegen die Pittsburgh Penguins verkürzt das dominierende Team des Grunddurchgangs die Serie auf 2:3. Stark: Capitals-Goalie Braden Holtby pariert 30 Schüsse auf sein Tor.

Stand in der "Best-of-seven"-Serie - 2:3

Mit seinem 5. Treffer in der Postseason schießt Alex Ovechkin (5./PP) die Capitals in Führung. Chris Kunitz (8./PP) gelingt ebenfalls im Überzahlspiel der schnelle Ausgleich. Nach Zuspiel von Ovechkin ist es T.J. Oshie, der nach 25 Minuten erneut im Powerplay zum 2:1 für Washington trifft. Den Endstand besorgt Justin Williams bereits in der 30. Minute.

Die Pens drängen in der Folge auf den Anschlusstreffer, aber Caps-Goalie Braden Holtby zeigt sich in glänzender Verfassung. Das Torschussverhältnis spricht mit 31:19 klar für Pittsburgh, das nun am Dienstagabend im Heimspiel den Einzug in die Conference Finals fixieren kann.

"Wir wollen nicht aufgeben", sagt der Russe Ovechkin. "Wenn wir Druck verspüren, sind wir stark. Die Mannschaft funktioniert, wir wollen ein 7. Spiel auf eigenem Eis."

Stand in der "Best-of-seven"-Serie - 3:2

Seit zehn Jahren trifft der 31-jährige Joe Pavelski für die "Hai". Mit seinen Playoff-Toren 30 und 31 schießt der Mittelstürmer seine Sharks im Duell mit Nashville in Führung. Mit Joe Thornton kann sich ein zweiter Routinier auszeichnen. Der 36-Jährige spielt ebenfalls seit zehn Jahren in San Jose und schafft es mit zwei Assists in die "Three Stars".

Spiel 5 ist nur im 1. Drittel offen. Die Führung durch Patrick Marleau (11.) gleicht Mike Fisher (16.) mit seinem 5. Treffer in den Playoffs aus. Danach jubeln nur noch die Haie. Pavelski (18.), 40./PP), Logan Couture (21.) und Melker Karlsson (60.) schießen San Jose zum klaren Heimsieg.

Die Sharks hoffen nun in Spiel 6 am Montag in Nashville auf den ersten Einzug in die Conference Finals seit 2011.

"Wir präsentieren uns aktuell sehr stark. Wir haben heute einige der besten Phasen in den Playoffs gespielt. Jetzt müssen wir unsere gute Form beibehalten", weiß Pavelski, der zum 7. Mal in seiner Karriere in den Playoffs einen Doppelpack schnürt.

LAOLA Meins

NHL

Verpasse nie wieder eine News ZU NHL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare