Sidney Crosby schießt Penguins zum Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty

Nach dem 1:3 zum Auftakt am Freitag gewinnen die Pittsburgh Penguins Spiel 2 der NHL Conference Finals gegen die Tampa Bay Lightning mit 3:2 nach Verlängerung und schaffen das 1:1 in der "Best-of-seven"-Serie.

Matt Cullen (5.) und Phil Kessel (10.) schießen die Pens in Führung, Anton Stralman (17.) und Jonathan Drouin (20.) stellen mit ihren Toren den Gleichstand her. Bei 41:21 Torschüssen für die Penguins fallen keine weiteren Tore, ehe Sidney Crosby nach 40 Sekunden der Overtime zum 3:2 trifft.

Die Pens bejubeln das schnellste Overtime-Tor ihrer Playoff-Geschichte und der 28-jährige Superstar Crosby erzielt in der K.o.-Phase seinen ersten Overtime-Treffer der Karriere.

Spiel 3 der Serie folgt am Mittwoch in Tampa, Florida.

LAOLA Meins

NHL

Verpasse nie wieder eine News ZU NHL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare