Vanek bei den NY Rangers im Gespräch

Aufmacherbild Foto: © getty

Nachdem ihn die Minnesota Wild aus dem Vertrag kauften, befindet sich Thomas Vanek aktuell auf der Suche nach einem Arbeitgeber.

Laut der "New York Post" soll Österreichs NHL-Star bei den New York Rangers ein Thema sein. Demnach haben die "Blueshirts" mit dem 32-Jährigen Kontakt wegen eines Einjahres-Vertrags aufgenommen. 

Schon 2013/14 spielte der Angreifer im "Big Apple", allerdings für die NY Islanders. Vanek gilt in der NHL als verlässlicher Scorer, was ihn für einige Teams interessant macht.

Auch Islanders würden passen

Für Minnesota erzielte er in 154 Spielen trotz Problemen mit dem Spielsystem der Wild 39 Tore und 54 Assists.

Die "NY Post" spekuliert damit, dass auch die Islanders Jagd auf Vanek machen könnten. "Das würde absolut Sinn machen", schreibt das Medium und begründet dies mit Vaneks Spielverständnis, das schon in seinem letzten New-York-Gastspiel hervorragend mit Isles-Star John Tavares harmonierte.

Zudem droht der Abgang von Stürmer Frans Nielsen, den Vanek ersetzen könnte.

Vanek will weiterhin Tore am Fließband erzielen

Vanek zeigte sich zuletzt enttäuscht über seinen Abschied aus Minnesota.

Ein Karriereende schloss er aus: "Ich glaube an mich und habe schon sehr viel und hart gearbeitet. Ich kann in der richtigen Situation nach wie vor 25 oder 30 Tore pro Saison erzielen."

 

VIDEO: Feucht-fröhliche Meisterparty in der KHL

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare