Vanek-Comeback bei Kantersieg, Flyers helfen Wild

Aufmacherbild Foto: © getty

Erfolgreicher Spieltag für Österreichs NHL-Legionäre.

Thomas Vanek feiert beim 6:2-Sieg der Minnesota Wild gegen die Calgary Flames seine Rückkehr nach drei Spielen Pause. Der Steirer bleibt ohne Scorerpunkt.

Die Philadelphia Flyers (Michael Raffl ohne Scorerpunkt) leisten den Wild Schützenhilfe und besiegen Minnesotas Konkurrent im Playoff-Rennen, die Colorado Avalanche, auswärts mit 4:2.

Auch Michael Grabner darf jubeln: Die Toronto Maple Leafs besiegen die Anaheim Ducks mit 6:5 nach OT.

Vanek fällt positiv auf

Vanek steht nach drei Spielen ohne Berücksichtigung wieder im Kader Minnesotas. Der 32-Jährige scheint sich das Zeichen seines Coaches zu Herzen genommen haben und spielt eine gute Partie. Er achtet darauf, keine Puckverluste zu begehen und hilft auch defensiv aus. In der Offensive sorgt er immer wieder für Gefahr, Mikael Granlund kann eine herrliche Vorlage des Österrecher nicht nutzen.

Seine größte Chance vergibt der Grazer bei einem 2 gegen 1 mit Nino Niederreiter: Vanek verfehlt mit seinem Schuss das Tor. Dennoch zeigt er in der Linie mit Granlund und David Jones eine gute Leistung.

Matchwinner der Wild ist Zach Parise, der bereits im ersten Drittel drei Treffer erzielt und nebenbei noch einen Assist liefert. Verteidiger Jared Spurgeon gelingt ein Doppelpack, Kapitän Mikko Koivu verbucht drei Tor-Vorlagen.

Flyers helfen Wild

Dank des Erfolgs der Flyers in Colorado liegt Minnesota nun drei Punkte vor den Avalanche auf dem letzten Playoff-Platz im Westen, hat aber ein Spiel mehr absolviert.

Philadelphia liegt im Osten punktegleich mit den Detroit Red Wings auf dem letzten Wildcard-Spot, hat aber eine Partie weniger absolviert. Die Red Wings fahren einen 4:3-Sieg gegen die Montreal Canadiens ein.

Die Talfahrt der Boston Bruins geht hingegen weiter: Die Truppe aus Neuengland unterliegt den Florida Panthers mit 1:4 und kassiert die fünfte Niederlage am Stück.

Grabners Maple Leafs bezwingen die Anaheim Ducks zwar nach Overtime, durch den einen Punkt stehen die Kalifornier jedoch fix im Playoff.

Weitere Ergebnisse: Pittsburgh Penguins - New Jersey Devils 0:3, Columbus Blue Jackets - Carolina Hurricanes 2:3, Nashville Predators - Vancouver Canucks 3:2 (SO), Winnipeg Jets - Los Angeles Kings 4:1, Arizona Coyotes - Dallas Stars 3:1, San Jose Sharks - Edmonton Oilers 3:6.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare