Tor und Assist von Raffl, Grabner verliert

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Michael Raffl und seine Philadelphia Flyers geben den Kampf um die NHL-Playoffs noch nicht auf. Columbus wird im Heimspiel mit 6:0 vom Eis geschossen, der Rückstand auf einen Playoff-Platz beträgt drei Punkte.

Der 27-jährige Villacher erzielt mit seinem 9. Saisontor das 1:0 (4.), bereitet mit dem 11. Saison-Assist das 6:0 durch Radko Gudas vor und wird in die "Three Stars" gewählt.

Michael Grabner (-1) unterliegt mit Toronto den Ottawa Senators 2:3 und bleibt mit den Maple Leafs NHL-Schlusslicht.

Beim Kantersieg der Flyers erlebt Verteidiger Radko Gudas das Spiel seines Lebens.

Der 25-jährige Tscheche, seit seinem Wechsel von Tampa Bay Lightning nach Philadelphia in 56 Partien ohne Treffer, glänzt mit einem Doppelpack (12., 51.) und bereitet zudem zwei Treffer vor. So auch das 1:0 durch Raffl (Bild). Gagner 38.), Giroux (38.) und Cousins (51.) erzielen die weiteren Treffer der Flyers.

Washington erreicht 100 Punkte

Die Washington Capitals feiern in Boston einen 2:1-Overtime-Sieg. Bergeron (8.) schießt die Bruins in Führung, Alzner (34.) gelingt der Ausgleich und nach 2:36 der Verlängerung sorgt Matt Niskanen für den 48. Caps-Erfolg im 65. Saisonspiel. Der überlegene NHL-Leader schafft damit als erstes Team die 100 Punkte.

Lightning und Ducks verlängern Erfolgslauf

Verfolger Tampa Bay jubelt beim 4:3-Overtime-Sieg gegen Carolina über den 9. Erfolg in Serie. Alex Killorn schafft nach 4:17 Minuten der Verlängerung die Entscheidung zugunsten der Lightning.

Vancouver siegt bei den San Jose Sharks 4:2, Arizona fertigt Florida mit 5:1 ab. Winnipeg bezwingt Montreal 4:2. Die Anaheim Ducks setzen ihren Erfolgslauf fort und landen mit dem 3:2 bei den Los Angeles Kings den 11. Sieg in Serie. Kesler (4.), Perron (16./PP), Silfverberg (43./PP) bzw. Lucic (12./PP) und Doughty (44./PP) erzielen im Gipfeltreffen der Pacific-Division die Tore. Anaheim (37-19-8) übernimmt zwei Punkte vor den Kings (38-22-4) die Division-Führung.

Colorado unterliegt Nashville 2:5 und die Pittsburgh Penguins müssen sich Calgary 2:4 geschlagen geben.

LAOLA Meins

Michael Raffl

Verpasse nie wieder eine News ZU Michael Raffl!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Michael Grabner

Verpasse nie wieder eine News ZU Michael Grabner!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare