Raffl und die Flyers unterliegen den Rangers

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Philadelphia Flyers müssen sich den New York Rangers zuhause im Penalty-Shootout mit 2:3 geschlagen geben.

Dabei geht das Team von Michael Raffl (ohne Scorerpunkt) zwei Mal in Führung, doch Keith Yandle rettet die Gäste 13 Sekunden vor der Schlusssirene in die Overtime. Den entscheidenden Penalty verwandelt Derek Stepan.

Die Washington Capitals siegen indes bei den New Jersey Devils ebenfalls mit 3:2. Alex Ovechkin schießt das momentan beste Team der Liga im Penalty-Shootout zum Sieg.

Thomas Pelanec führt die Montreal Canadiens mit einem Tor und zwei Assists zu einem 5:1-Heimsieg gegen die Edmonton Oilers.

Die Detroit Red Wings setzten sich ebenso zuhause mit 5:1 gegen die New York Islanders durch.

LAOLA Meins

Michael Raffl

Verpasse nie wieder eine News ZU Michael Raffl!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare