Österreicher-Duell in NHL an Michael Raffl

Aufmacherbild

Michael Raffl gewinnt das Österreicher-Duell in der NHL in der Nacht auf Freitag mit den Philadelphia Flyers bei Thomas Vanek und den Minnesota Wild 4:3 (1:1,2:1,0:1,1:0) nach Overtime.

Der Kärntner steuert zum 1:0 durch Sean Couturier (8.) einen Assist bei. Weiters treffen Del Zotto (30.,65.), White (30.) bzw. Scandella (15.), Zucker (36.) und Parise (54.). Raffl steht 14:50 Minuten auf dem Eis, Vanek 14:47.

Philadelphia (17-15-7) liegt im Osten auf Rang 12, Minnesota (21-11-8) ist 5. im Westen.

Für die Flyers ist es der erste Auswärtssieg nach fünf Niederlagen in der Fremde in Folge. Verteidiger Del Zotto, der einen Doppelpack schnürt, erzielte zuvor in der Saison erst ein Tor.

Niederlage für Grabner

Michael Grabner (16:24 Minuten Eiszeit) muss sich mit den Toronto Maple Leafs bei den Los Angeles Kings mit 1:2 (0:0,0:0,1:2) geschlagen geben. Muzzin (43.), Carter (49.) bzw. Holland (51./PP) erzielen die Treffer.

Toronto hält bei einer 16-16-7-Bilanz und belegt im Osten Platz 13, die Kings (26-12-2) sind im Westen Zweite.

LAOLA Meins

Michael Raffl

Verpasse nie wieder eine News ZU Michael Raffl!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare