Michael Raffl: Weniger Kilos, mehr Tore

Aufmacherbild Foto: © getty

Michael Raffl präsentiert sich in der Preseason in einer sehr guten körperlichen Verfassung.

"Letzte Saison habe ich mich etwas schwer gefühlt, deshalb habe ich ein klein wenig abgenommen", verrät Österreichs NHL-Export gegenüber "philly.com". Der 27-Jährige, der in seine vierte Saison bei den Philadelphia Flyers geht, will sich nach einer durchwachsenen Spielzeit (13 Tore) steigern.

Dafür wolle er mehr auf das Tor schießen. "Das sollte unsere Mentalität als Team sein - möglichst viele Schüsse zu bekommen."

In den letzten 19 Spielen der abgelaufenen Saison brachte es Raffl immerhin auf 13 Scorerpunkte, davon fünf Tore.

"Ich denke, er hatte einige Ups and Downs, insbesonders in der ersten Hälfte des Jahres", analysiert Head Coach Dave Hakstol. "Aber als er in der Saison richtig angekommen ist, hat er großartiges Power-Hockey gespielt. Das ist, woran er denken soll, dass er seinen kräftigen Körper benutzt, um Speed und freie Pucks zu kreieren."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare