Niederlagen für Dallas und St. Louis

Aufmacherbild

Das Top-Duo im NHL-Westen, die Dallas Stars und die St. Louis Blues, müssen in der Nacht auf Samstag späte Niederlagen einstecken.

Getragen von einer überragenden Leistung von Schlussmann Nilsson, der 42 Saves verbucht, ringen die Edmonton Oilers die Stars zu Hause mit 2:1 n.V. nieder. Eberle macht den Gamewinner nach 45 Sekunden der Overtime.

Die Blues müssen sich bei den New York Islanders 1:2 n.P. geschlagen geben. Bei den "Isles" sind im Shootout  Nielsen und Okposo erfolgreich.

 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare