Vanek und Michael Raffl mit je 2 Scorerpunkten

Aufmacherbild Foto: © getty

Minnesota und Philadelphia kämpfen weiter um die NHL-Playoffs. Die Wild siegen in Montreal 4:1, die Flyers müssen sich bei den Florida Panthers erst im Penaltyschießen 4:5 geschlagen geben. Thomas Vanek und Michael Raffl verbuchen je zwei Scorerpunkte.

Vanek bereitet beide Treffer von Mikael Granlund (14., 32./PP) vor. Niederreiter (11.) und Haula (59./EN) erzielen die weiteren Wild-Treffer.

Raffl erzielt bei den Panthers in Sunrise das 3:2 (42.) und bereitet das 4:4 durch Gostisbehere (59.) vor.

Smith (11., 50.), Huberdeau (34.) und Barkov (49./PP) treffen für die Panthers, der 44-jährige Jaromir Jagr bereitet zwei Tore vor.

Für die Flyers sind neben Raffl noch Cousins (15.), White (34./PP) und Gostisbehere (59.) erfolgreich. Im Penaltyschießen treffen Bjugstad und Barkov für Florida, Gagner und Cousins scheitern bei den Flyers.

0:4-Pleite für Grabner

Die Toronto Maple Leafs unterliegen in Ottawa mit 0:4. Der Villacher gibt in 15:06 Minuten Eiszeit drei Torschüsse ab. Zibanejad (6.), Ceci (21.), Smith (42.) und Stone (56.) treffen dür die Senators. Ottawa (32-30-8) macht sich noch Hoffnungen auf die Playoffs, Toronto (22-34-11) bleibt abgeschlagen am Tabellenende.

Blues gewinnen Hit bei den Stars

St. Louis gewinnt das Schlagerspiel im NHL-Westen gegen Spitzenreiter Dallas mit 5:4 in der Verlängerung und zieht an Punkten (91) mit dem Leader gleich. Dallas schafft im Schlussabschnitt durch Treffer von Spezza (47.) und Benn (59./PP) den Ausgleich, in der Overtime sorgt allerdings Alex Pietrangelo nach 2:11 Minuten mit seinem Treffer für den Sieg der Blues.

Die San Jose Sharks besiegen NHL-Tabellenführer Washington dank eines starken Schlussdrittels mit drei Treffern mit 5:2. Die Los Angeles Kings müssen sich den New Jersey Devils mit 1:2 in der Verlängerung geschlagen geben. John Moore schießt die Gäste nach 4:44 Minuten der Overtime zum Sieg.

Jets helfen den Wild

Vancouver bezwingt Nashville 4:2. Die Oilers verlieren gegen Arizona 0:4. Held des Abends ist Coyotes-Goalie Mike Smith, der alle 44 Schüsse auf sein Gehäuse pariert.

Winnipeg besiegt Colorado 3:2 und leistet damit Schützenhilfe für Vanek und seine Wild im Kampf um einen Playoffplatz gegen die Avalanche.

LAOLA Meins

Michael Raffl

Verpasse nie wieder eine News ZU Michael Raffl!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Thomas Vanek

Verpasse nie wieder eine News ZU Thomas Vanek!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

NHL

Verpasse nie wieder eine News ZU NHL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare