NHL: Siege für die Top-Teams

Aufmacherbild

Die Top-Teams der NHL werden in der Nacht auf Freitag ihrer Favoritenrolle gerecht.

Die Dallas Stars, Leader der Central Division, feiern einen knappen 2:1-Shootout-Sieg über die Winnipeg Jets. Tyler Seguin, bereits in der regulären Spielzeit erfolgreich, und Patrick Sharp verwandeln ihre Penalties, bei den Jets reüssiert lediglich Andrew Ladd.

Indes lassen die Washington Capitals, Leader der Metropolitan Division, beim Zweiten NY Islanders nichts anbrennen und setzen sich mit 4:1 durch.

Die Florida Panthers bleiben das heißeste Team der Liga und feiern mit dem 3:2-Erfolg bei den Ottawa Senators bereits den elften Sieg in Folge. Damit untermauern sie ihre Spitzenposition in der Atlantic Division, wobei auch Verfolger Detroit Red Wings einen Sieg feiert und bei den San Jose Sharks mit 2:1 die Oberhand behält.

Die Arizona Coyotes bezwingen die Calgary Flames auswärts mit 2:1 und festigen ihren zweiten Platz in der Pacific Division.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare