Niederlagen für Rangers, Wings und Penguins

Aufmacherbild

Die New York Rangers (18-9-3) gehen in einem wahren Torfestival bei NHL-Nachzügler Edmonton Oilers mit 5:7 unter. Lauri Korpikoski glänzt bei den "Ölmännern" mit drei Toren.

Die Detroit Red Wings verlieren bei den New Jersey Devils mit 2:3 in der Verlängerung. Kyle Palmieri trifft nach 4:20 Minuten der Overtime. Die Pittsburgh Penguins verlieren gegen L.A. Kings mit 2:3 im Shootout.

Chicago gewinnt gegen Winnipeg mit 2:0, Patrick Kane (30./PP) trifft zum Endstand und scort im 25. Spiel in Serie.

Die Anaheim Ducks kommen in einem Nachzügler-Duell gegen die Carolina Hurricanes mit 1:5 unter die Räder.

Jeff Skinner (Bild oben links) jubelt über drei Treffer, Hurricanes-Goalie Eddie Lack pariert 31 der 32 Torschüsse und wird zum Spieler des Abends geführt.

 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare