Lukas Haudum auf Draft-Liste der NHL

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Oberösterreicher Lukas Haudum scheint auf der am Dienstag veröffentlichten finalen Liste des Central Scouting Service (CSS) für den NHL-Draft am 24. und 25. Juni auf.

Der 18-Jährige ist in der Rangliste der europäischen Feldspieler an 105. Stelle gereiht. Damit ist der Stürmer, der 2014 von den Black Wings Linz in den Nachwuchs des schwedischen Klubs Södertälje gewechselt ist, allerdings nur Außenseiter im Draft.

Im vergangenen Jahr war Haudum an 93. Stelle eingestuft und wurde nicht gedraftet.

CSS-Liste nicht bindend

Beim jährlichen Draft erwerben die 30 NHL-Clubs die Rechte an über 200 Talenten. Die CSS-Liste ist nicht bindend, sie dient nur der Einschätzung der Talente-Späher zur Unterstützung der Klubs.

Die bisher letzten Österreicher, die im Draft gezogen worden sind, waren 2006 Michael Grabner, der in dieser Saison für die Toronto Maple Leafs gespielt hat, und Andreas Nödl, der 195 NHL-Spiele absolviert hat.

Haudum im Nationalteam-Einsatz

Haudum steht auch im ÖEHV-Kader für die Testspiele gegen Ungarn und Italien zur Vorbereitung auf die WM der Division 1A (B-WM) von 23. bis 29. April in Kattowitz. 

Das erste Aufeinandertreffen mit Ungarn findet am 15. April (18 Uhr) in Budapest statt, tags darauf steigt das gleiche Duell in der Wiener Albert-Schultz-Halle (18 Uhr). Am 18. April empfängt das ÖEHV-Team dann Italien in Wien (20:20 Uhr).

LAOLA1.tv überträgt die Spiele des ÖEHV-Teams LIVE

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare