Boston dreht Spiel gegen Rangers

Aufmacherbild
 

Die Boston Bruins feiern einen knappen 4:3-Heimsieg gegen die New York Rangers.

Nach einem Tor von Bergeron (15.) gehen die Hausherren mit einer 1:0-Führung in die erste Pause. Im zweiten Abschnitt stellen Lindberg (23.) und Nash (26.) auf 2:1 für die Gäste, ehe Connolly (30./PP.) der Ausgleich gelingt.

Im letzten Drittel bringt Miller (50./PP.) die Rangers erneut in Führung, doch Spooner (57./PP.) und Krejci (59.) drehen die Partie noch spät zu Gunsten der Gastgeber aus Boston.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare