ÖEHV-Team beendet Olympia-Quali mit einem Sieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Österreichs Eishockey-Nationalteam feiert zum Abschluss des Olympia-Qualifikationsturniers in Riga einen Sieg.

Nach der 1:8-Niederlage gegen Lettland und dem 0:6 gegen Deutschland besiegen die ÖEHV-Herren Japan 3:0.

Die Führung für das Team von Alpo Suhonen besorgt Michael Grabner (19.). Der NHL-Legionär erzielt nach schöner Kombination mit Raffl und Herburger sein 11. Länderspieltor.

Andreas Kristler erhöht mit einem sehenswerten Treffer auf 2:0 (48.), Thomas Raffl setzt den Schlusspunkt (59.).

Nicht dabei waren die beiden angeschlagenen Schweden-Legionäre Dominique Heinrich und Konstantin Komarek.

"Werden uns zusammensetzen"

Das ÖEHV-Team verpasst dennoch die Olympia-Qualifikation. Lettland und Deutschland duellieren sich nun um das Ticket für Olympia 2018.

"Es war sicher eine schwierige Zeit in den letzten Tagen. Die Mannschaft hat aber die richtige Reaktion gezeigt und Japan dominiert. In den nächsten Wochen werden wir uns zusammensetzen und besprechen, wie es nun bis zum nächsten Turnier im November in Ungarn weitergeht", sagt Teamchef Suhonen.


Die Highlights von Österreichs Sieg gegen Japan im VIDEO:


LAOLA Meins

ÖEHV-Nationalteam

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖEHV-Nationalteam!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare