ÖEHV-Team testet gegen Ungarn und Italien

Aufmacherbild
 

Österreichs Eishockey-Nationalteam bereitet sich mit drei Testspielen auf die WM der Division 1A (B-WM) von 23. bis 29. April in Kattowitz vor.

Dabei treffen die Mannen von Teamchef Daniel Ratushny zwei Mal auf Ungarn. Das erste Aufeinandertreffen findet am 15. April (18 Uhr) in Budapest statt, tags darauf steigt das gleiche Duell in der Wiener Albert-Schultz-Halle (18 Uhr).

Am 18. April empfängt das ÖEHV-Team dann Italien in Wien (20:20 Uhr).

LAOLA1.tv überträgt die Spiele des ÖEHV-Teams LIVE.

Drittes Trainingscamp

Ab Sonntag geht in Salzburg die dritte Trainingswoche über die Bühne. Neu zur Mannschaft stoßen die Spieler der Halbfinalisten aus Villach (Markus Schlacher, Stefan Bacher, Nico Brunner, Christof Kromp und Benjamin Petrik) und Linz (Mario Altmann, Bernhard Fechtig, Daniel Oberkofler und Fabio Hofer). Nicht mehr dabei sein wird Johannes Bischofberger aufgrund einer Erkrankung. Damit finden sich im dritten Camp 27 Spieler ein.

Während das Finale in der Erste Bank Eishockey Liga noch im Gange sein wird, übersiedelt die Nationalmannschaft ab 10. April nach Wien, wo die finale Phase der Vorbereitung eingeläutet wird.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare