AufmacherbildFoto: © getty

Ratushny beruft vier Legionäre ein

Die Eishockey-Nationalmannschaft tritt bei der Euro Ice Hockey Challenge in Innsbruck (11.-13.2.) im Vergleich zum Turnier im November mit einem routinierten Team an.

ÖEHV-Coach Dan Ratushny hat mit Bernhard Starkbaum (Brynäs Gävle/SWE), Stefan Ulmer (Lugano/SUI), Raphael Herburger (Biel/SUI) und Brian Lebler (Ingolstadt/GER) vier Legionäre in den 25-Mann-Kader einberufen.

Österreich trifft in Innsbruck auf B-WM-Gegner Slowenien (11.2.), die A-Nation Slowakei (12.2.) und Frankreich (13.2.).

Der Kader:

Tor: David Kickert (Vienna Capitals), David Madlener (Dornbirn), Bernhard Starkbaum (Brynäs Gävle/SWE)

Verteidigung: Dominique Heinrich (Salzburg), Robert Lembacher (Dornbirn), Alexander Pallestrang (Salzburg), Patrick Peter (Vienna Capitals), Markus Schlacher (VSV), Martin Schumnig (KAC), Stefan Ulmer (Lugano/SUI), Layne Viveiros (Salzburg)

Angriff: Alexander Cijan (Salzburg), Mario Fischer (Vienna Capitals), Manuel Ganahl, Manuel Geier, Stefan Geier (alle KAC), Raphael Herburger (Biel/SUI), Fabio Hofer (Linz), Konstantin Komarek (Salzburg), Brian Lebler (Ingolstadt/GER), Daniel Oberkofler (Linz), Nikolas Petrik (Dornbirn), Benjamim Petrik (VSV), Rafael Rotter (Vienna Capitals), Daniel Woger (Graz)

LAOLA1.tv überträgt alle Partien im LIVE-Stream!

Mehr zum Thema COMMENT_COUNT Kommentare
Zum Seitenanfang»