ÖEHV-Junioren überraschen gegen Norwegen

Aufmacherbild

Österreichs Eishockey-U20 schlägt bei der WM der Divison 1A in Wien die höher eingeschätzten Norweger überraschend mit 4:3 (2:3,0:0,2:0). Es ist der erste Sieg im zweiten Spiel.

Einen frühen Rückstand durch Ronnild (2.) können der auffällige Haudum (3.) und Lahoda (5.) postwendend umdrehen. Dank Jorgensen (14.) und Hoff (16./PP) gehen die Skandinavier aber mit einem 3:2 in die erste Pause.

Im Schlussdrittel belohnen sich die aktiveren Österreicher durch Zwerger (48.) und Baltram (55./PP) selbst.

Torhüter Stroj hält in Folge den Sieg fest. Haudum wird als bester Spieler der Partie ausgezeichnet.

"Norwegen hat bis zum Ende gekämpft, aber wir wollten es am Ende um ein Stück mehr", resümiert das in Schweden engagierte Nachwuchs-Ass.

Nun gegen Deutschland

Weiter geht es für die rot-weiß-rote U20 am Mittwoch (20 Uhr) mit der Partie gegen Deutschland. Die DHV-Auswahl hält nach einem 3:2 über Kasachstan und einem 2:1 über Italien bei zwei Siegen.

"Am Dienstag ist Ruhetag, wir werden dennoch ein Training machen, um den Fokus auf die Deutschland-Partie zu legen", so Haudum, der trotz der bisher starken deutschen Vorstellungen Chancen ortet. "Auch wenn sie mit zwei Siegen gestartet sind, kann jeder jeder schlagen. Das haben wir heute gesehen."

LAOLA1.tv überträgt alle Partien live und präsentiert On-Demand-Videos.

Tabelle # S OTS N P
1. Lettland 2 2 0 0 6
2. Deutschland 2 2 0 0 6
3. Norwegen 2 1 0 1 3
4. Österreich 2 1 0 1 3
5. Kasachstan 2 0 0 2 0
6. Italien 2 0 0 2 0
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare