"Mein allererstes WM-Spiel war ein geiles Gefühl"

Aufmacherbild
 

Moin, Moin, liebe Leserinnen und Leser von LAOLA1.at,

ich bin Maximilian Franzreb, Torhüter bei den Hamburg Freezers in der Deutschen Eishockey Liga und Keeper im Team der DEB-Auswahl bei der U20-Weltmeisterschaft in Wien. Ich werde euch ein wenig darüber berichten, was so abgeht bei der WM und im deutschen Team. Viel Spaß mit meinem Blog.

Am Dienstag war unser freier Tag. Da bleibt Zeit, euch die ersten Zeilen zu schreiben. Wir sind mit zwei Siegen ins Turnier gestartet. Das sieht auf dem Papier sehr gut aus, doch wir als Team waren zumindest mit unserem Auftaktspiel gegen Kasachstan nicht zufrieden – obwohl wir es mit 3:2 gewonnen haben. Aber es fehlte einfach ein wenig der Zug zum Tor. Gegen Italien haben wir viel besser gespielt und die Partie klar im Griff gehabt.

IIHF U20 Junioren-WM ÖSTERREICH-DEUTSCHLAND, 16. 12. ab 20 Uhr LIVE bei LAOLA1.tv

Apropos Italien. Gegen die Azzurri habe ich mein allererstes WM-Spiel gemacht. Ein geiles Gefühl. Ich habe erst am Abend vor dem Spiel von meinem Einsatz erfahren und mich natürlich tierisch gefreut. Meine Leistung war ok, würde ich sagen. Ich hatte nicht besonders viel zu tun. Italien hat nur 13 Torschüsse abgegeben. Aber wenn die Italiener mal vors Tor gekommen sind, dann waren es auch immer echt gefährliche Situationen.

Es ist eine großartige Erfahrung, hier bei einer WM dabei sein können. Es ist ja meine erste WM. Die Stimmung ist klasse, aber wen wundert’s nach zwei Siegen. Jetzt kommen noch die großen Teams. Doch wir werden voll angreifen. Ich weiß zwar noch nicht, ob und wann ich nochmal zum Einsatz komme. Aber ich muss auch klar sagen, dass am Ende die Mannschaft zählt. Wir wollen gemeinsam das Ziel Wiederaufstieg erreichen. Das hat Priorität.

Gestern hatten wir eine kleine Trainingseinheit. Der Rest des Tages war frei. Wir haben ein wenig die Stadt erkundet. Mit der U-Bahn sind es zehn Minuten bis in die City. Ich habe schon viel Gutes über Wien gehört und das hat sich bestätigt. Ich lass euch dann in meinem nächsten Blog wissen, wie wir den Tag in Wien verbracht haben und wie es mit unserem Turnier weitergeht.

Vielen Dank fürs Lesen meines Blogs.

Euer Maxi.

 

Maximilian Franzreb (19) ist Torhüter der Hamburg Freezers in der DEL. Er stand in der laufenden Saison in vier Partien auf dem Eis. Er feierte zwei Siege und spielte einmal zu Null. Sein Gegentorschnitt liegt bei 2,59 mit einer Fangquote von 91 Prozent. Franzreb ist der erste Spieler aus dem Nachwuchs der HSV Young Freezers, der den Sprung in die Profimannschaft geschafft hat.

 

© Foto: Werner Krainbucher, IIHF.com

 

IIHF U20 Junioren-WM ÖSTERREICH-DEUTSCHLAND, 16. 12. ab 20 Uhr LIVE bei LAOLA1.tv

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare