VSV holt Goalie Roy von Ljubljana

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Der VSV hat für die Saison 2016/17 einen neuen Torhüter: Olivier Roy unterschreibt für ein Jahr.

Durch den Abgang von Jean-Philippe Lamoureux, der mit schwedischen Klubs in Verhandlungen ist, waren die Villacher zu einer Reaktion gezwungen.

Fündig wurden sie bei Olimpija Ljubljana. Der 24-jährige Roy bestritt für die Slowenen in der EBEL-Saison 2015/16 42 Spiele und überzeugte mit einer Fangquote von 91,8 Prozent.

"Roy ist ein Butterfly Tormann mit guter Größe", so Goalie-Coach Markus Kerschbaumer.

"Hat viel Erfahrung"

"Er ist sehr athletisch, trainiert sehr konsequent. Er kann unter Druck spielen. Im slowenischen Finale hat er in drei Spielen ein Shut Out gehabt und er kennt unsere Liga. Für sein junges Alter hat er viel Erfahrung und will unbedingt weiterkommen."

Der Neuzugang meint in einem ersten Statement: "Ich freue mich auf Villach. Die Fans sind sehr enthusiastisch und es muss toll sein in Villach für den VSV zu spielen. Ich habe einmal mit Eric Hunter zusammengespielt, er hat mir nur gutes über die Organisation erzählt."

Roy wurde 2009 von den Edmonton Oilers als Nummer 133 im Draft gezogen. Bos 2015 spielte er in AHL und ECHL, ehe er den Sprung nach Europa zu Ljubljana wagte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare