Capitals gewinnen Feiertags-Duell

Aufmacherbild
 

Die Vienna Capitals gewinnen das vorgezogene Spiel der 31. EBEL-Runde gegen den KAC mit 4:3 nach Verlängerung.

Der KAC schockt die Caps-Fans zwar bereits nach 20 Sekunden, Ex-Capitals-Crack Setzinger trifft nach Fraser-Fehler zum 1:0. Die Hauptstädter schlagen aber durch Gamache (4.) und Nödl (8.PP) rasch zurück. Popovic (12.) kann noch im ersten Abschnitt ausgleichen.

Nach späten Toren von Iberer (54.) bzw. Kapstad (56.PP), entscheidet Dzieduszycki (64.PP) die Partie in der Overtime.

Spieldaten:

Vienna Capitals - KAC 4:3 n.V. (2:2,0:0,1:1;1:0)

Tore: Setzinger (1.), Popovic (12.), Iberer (54.), Dzieduszycki (64./PP) bzw. Gamache (4.), Nödl (8./PP), Kapstad (56./PP)

Wien, 5.500 Zuschauer. Strafminuten: 14 bzw. 10

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare