Linz und Salzburg feiern jeweils Siege

Aufmacherbild
 

In der 34. Runde der EBEL können die Spitzenklubs ihren Vorsprung ausbauen.

Tabellenführer BW Linz setzt sich beim KAC mit 3:2 (1:0, 1:2, 0:0, 1:0) nach Penalty-Schießen durch und führt damit drei Punkte vor Salzburg. Der Meister feiert einen 4:1 (1:1, 1:0, 2:0)-Heimsieg über die Vienna Capitals.

Die Graz 99ers fahren in Innsbruck einen 6:1 (1:0, 1:1, 4:0)-Kantersieg ein. Villach schlägt Fehervar 3:0 (1:0, 0:0, 2:0). Dornbirn unterliegt Znojmo 3:4 n.P. Ljubljana-Bozen 2:1 n.P.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare