Black Wings gleichen die Halbfinal-Serie aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die Black Wings Linz besiegen Znojmo im EBEL-Halbfinale 7:5 und stellen in der Serie auf 2:2.

Die Linzer gehen durch Latendresse (17.) in Führung, Tomas (21.) gleicht aus. Yellow Horn (35.) trifft für Znojmo, aber Dorion (36.) stellt auf 2:2.

Der Oberkofler-Treffer (38./SH) wird von Trivino (39.) egalisiert. Boruta (44.) erhöht für Znojmo, aber Hofer (49.), DaSilva (50.PP) und McLean (51.) drehen die Partie für Linz.

Rehus (59.) gelingt der Anschluss, aber Latendresse (59.) macht den Sieg perfekt.

Zwischendurch überstehen die Linzer ein 5-Minuten-Unterzahlspiel, davon zwei mit nur drei Mann.

Top-Scorer Andrew Kozek muss zuvor wegen eines Checks gegen den Kopf das Eis mit einer Spieldauerstrafe verlassen (28.) - sehr zum Ärger von Head Coach Rob Daum.


Geil, geiler, Black Wings! Was war das für eine Schlacht! 7:5 gewonnen. 2:2 in der Serie. #LINZAAAAAAA

Posted by Black Wings Linz on Sonntag, 20. März 2016

LAOLA Meins

EBEL

Verpasse nie wieder eine News ZU EBEL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Black Wings Linz

Verpasse nie wieder eine News ZU Black Wings Linz!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare