KAC holt Verteidiger-Talent zurück

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rechtzeitig vor dem Start der EBEL-Qualifikationsrunde beordert der KAC, der am Freitag (ab 19:15 Uhr im LIVE-Ticker) zu Hause auf Innsbruck trifft, Verteidiger Stefan Hrdina zurück nach Klagenfurt.

Der 20-jährige Verteidiger war seit Ende November mittels Ausbildungslizenz an INL-Klub EHC Lustenau ausgeliehen gewesen. Bei den Vorarlbergern brachte er es auf 14 Spiele, in denen er drei Assists verbuchen konnte.

Wie die Rotjacken auf ihrer Homepage erklären, habe man sich aufgrund der leicht angespannten Personalsituation in der Abwehr dazu entschieden, den Spieler zurückzuholen.

"Hrdina ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass das System der Ausbildungslizenzen Sinn macht, weil es die Möglichkeit bietet, die große Kluft zwischen Nachwuchs- und Profi-Eishockey mit einem Zwischenschritt zu überbrücken", ergänzt KAC-Nachwuchsleiter Dieter Kalt.

LAOLA1.tv überträgt am Freitag, ab 19:10 Uhr Black Wings Linz - HC Bozen!

LAOLA Meins

KAC

Verpasse nie wieder eine News ZU KAC!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare