Ferlands Comeback gegen Linz offen

Aufmacherbild

Eine Rückkehr von Vienna-Capitals-Kapitän Jonathan Ferland ist am Freitag im EBEL-Top-Spiel bei den BW Linz (19:10 Uhr im Stream bei LAOLA1.tv) möglich, aber noch nicht fix.

Wie die Wiener in einer Aussendung schreiben, trainiert der Offensivspieler aber nach seiner im September erlittenen und operierten Fingerverletzung wieder voll mit.

"Wir hoffen, dass wir bald wieder unsere Personalsorgen in der Verteidigung los sind", so AC Rick Nasheim. Cuma, Klimbacher und Hackel fehlen weiterhin.

Mit frischem Elan

Der Oktober war für die Capitals nicht zuletzt wegen der vielen Verletzten sehr anstrengend, die Spieler waren körperlich und mental müde.

Nach einigen freien Tagen baten Jim Boni und Rick Nasheim zu einem Trainingscamp. „Wir haben hart gearbeitet. Wir sind nun aber bereit für die kommenden Aufgaben“, so Jim Boni. Besonders hebt der Headcoach die „gute Stimmung im Team“ hervor.

„Wir können es schon nicht mehr erwarten bis es endlich wieder los geht. Jetzt beginnt die Eishockey-Zeit“. Positiv ist auch, dass sich in den vergangenen Tagen kein weiterer Spieler verletzte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare