Entwarnung bei Capitals-Goalie Lawson

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Aufatmen bei den Vienna Capitals. Wie die "Krone" berichtet, hatte eine Röntgen-Aufnahme bei Nathan Lawson eine Schlüsselbein-Fraktur gezeigt, was mindestens mehrere Wochen Pause für den Torhüter bedeutet hätte.

Eine MR-Untersuchung sorgt jedoch für Entwarnung: Es handelt sich "nur" um eine Brustbeinprellung, spätestens nach der Länderspielpause (bis 16.2.) dürfte der Kanadier wieder fit sein. Schuld an der Verletzung soll ein Schlagschuss beim 5:4 über Bozen sein.

Im Heimspiel am Dienstag (19:15 Uhr im LIVE-Ticker) gegen Dornbirn wird David Kickert zwischen den Pfosten stehen.


LAOLA Meins

Vienna Capitals

Verpasse nie wieder eine News ZU Vienna Capitals!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare