EBEL schafft Tryout-Phase ab

Aufmacherbild
 

Die EBEL beschließt in einer Generalversammlung am Mittwoch die Abschaffung der Tryout-Phase ab der Saison 2016/17.

Zudem wird an einem Bonussystem für den Einsatz heimischer U24-Spieler gearbeitet - welches im Gegensatz zum Österreicher-Topf in der Bundesliga erst bei Eiszeit greifen soll.

Auch die Overtime-Regelung wird leicht adaptiert. Schon ab der ersten Unterbrechung kommt es nach zwei anstatt bisher drei Minuten zum Spiel 3 gegen 3. 

"Damit haben wir einen weiteren Schritt in die richtige Richtung getan", so EBEL-Präsident Peter Mennel. "Es wird den jungen nationalen Spielern noch bessere Einsatzmöglichkeiten verschaffen."

LAOLA Meins

EBEL

Verpasse nie wieder eine News ZU EBEL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare