Capitals beenden KAC-Heimserie

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Vienna Capitals prolongieren in der siebenten EBEL-Runde ihren starken Saisonstart.

Gegen den Spielverlauf gehen die Wiener durch einen Tessier-Treffer in Führung (17.). Im Mitteldrittel drückt den KAC und Duller (32.) erzielt mit seinem ersten EBEL-Treffer den verdienten Ausgleich. Die Rotjacken dominieren auch das Schlussdrittel, doch Fischer (53.) erzielt den 2:1-Siegestreffer.

Die Caps fügen den Rotjacken somit die erste Heimpleite zu und bleiben selbst ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Die Wiener sind nun mit zwei Punkten Vorsprung auf Black Wings Linz Spitze.

Die Caps erwiesen sich beim KAC als effektiver vor dem Tor. Die Klagenfurter hatten vor allem im zweiten Drittel einige Chancen nicht genutzt und kassierten nach drei Siegen die erste Heimniederlage der Saison.

Der Rekordmeister hat als aktueller Siebenter neun Punkte Rückstand auf die Spitze. In den Duellen mit den Capitals führt der KAC mit 55:45.


Die K.o.-Phase der Champions Hockey League im LIVE-Stream


LAOLA Meins

EBEL

Verpasse nie wieder eine News ZU EBEL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare