Salzburger punkten wieder nicht voll

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Meister RB Salzburg muss in der 6. EBEL-Runde ein 1:2 (0:1,0:1,1:0) vor eigenem Publikum gegen den HC Bozen hinnehmen.

Ex-Salzburger Glenn (15.) trifft in einer Drangperiode des Gegners. Kearney (25.) legt nach, danach drücken die Bullen vergeblich an. Olson (59.) trifft zu spät. Die Füchse rücken bis auf einen Punkt an die Mozartstädter heran.

Der HC Innsbruck muss in Klagenfurt die erste Niederlage nach regulärer Spielzeit einstecken. Der KAC gewinnt die enge Partie letztlich 3:2 (0:0,3:1,0:1).

Einem KAC-Doppelschlag zu Beginn des 2. Drittels laufen die Haie erfolglos nach, Bischofberger (22.) und Lundmark (24./PP) zeigen sich dafür verantwortlich. Pance (38.) bzw. Spurgeon (30.) und Huber (49.) erzielen die restlichen Treffer.

Innsbruck reißt etwas ab

Innsbruck bleibt nach dem besten Saisonstart seiner EBEL-Zugehörigkeit (seit 2012) erstmals ohne Punkt und verliert den Anschluss an das Top-Duo.

Die Haie nehmen zu viele Strafen, machen dem KAC das Leben aber durch konsequentes Forechecking schwer. Erst im Mitteldrittel bekommen die Klagenfurter die Partie nach einem Doppelschlag binnen 80 Sekunden durch Johannes Bischofberger (22.) und Jamie Lundmark (24.) in den Griff.

Verbesserungswürdig beim KAC ist vor allem das Powerplay, in 17 Minuten Überzahl gelingt den Rotjacken nur ein Tor. Dennoch reicht es zum dritten Sieg im dritten Saisonheimspiel.

Titelverteidiger Salzburg kassiert schon die dritte Niederlage in Serie und hat bereits sechs Punkte Rückstand auf die Caps.

Die Roten Bullen haben Probleme, ihr Spiel aufzuziehen, und kommen erst durch Brett Olson (59.) zum Anschlusstreffer. "Wir hatten unsere Chancen und es war wieder ein Fortschritt im Vergleich zum Spiel am Freitag in Innsbruck (4:5 n.V.). Gegen Bozen braucht es aber eine Spitzenleistung, um zu gewinnen", meint Trainer Greg Poss.



LAOLA Meins

EBEL

Verpasse nie wieder eine News ZU EBEL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare