Capitals unterliegen Fehervar

Aufmacherbild

Die Vienna Capitals müssen in der 23. EBEL-Runde eine bittere 2:3-Heimniederlage gegen Fehervar AV19 hinnehmen.

Die Wiener sind zwar die spielbestimmende Mannschaft, scheitern aber an der schwachen Chancenauswertung. Die Ungarn präsentieren sich hingegen vor dem Tor eiskalt und fahren den sechsten Sieg in Folge ein. Dzieduszycki (20.), McLean (43.) bzw. Bodo (8.), Brocklehurst (38.PP) und Vincze (53.) treffen.

Tabellennachzügler Graz feiert einen verdienten 3:0-Erfolg über den HC Znojmo.

Spieldaten:

Vienna Capitals - Fehervar 2:3 (1:1,0:1,1:1)

Tore: Dzieduszycki (20.), McLean (43.) bzw. Bodo (8.), Kovacs (38./PP), Vincze (53.)

Wien, 4.400 Zuschauer. Strafminuten: 10 bzw. 14.

Graz 99ers - Znojmo 3:0 (2:0,0:0,1:0)

Tore: De Simone (4.), Almtorp (13.), Poulsen (50.)

Graz, 1.730 Zuschauer. Strafminuten: 6 bzw. 12 plus 10 Disziplinar Lattner.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare