EBEL-MVP bleibt bei den Caps

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

EBEL-MVP Riley Holzapfel verlängert seinen Vertrag bei Meister Vienna Capitals und unterschreibt für die kommende Saison.

Trotz einiger Angebote entschied sich der 28-jährige Kanadier, seine Karriere in Wien fortzusetzen: „Ich habe mit den Caps noch einiges vor. Ich zähle bereits die Tage bis zum Trainingsauftakt Anfang August."

Vergangene Saison erzielte der Stürmer in 66 Partien 34 Tore und 42 Assists und war damit ein Schlüssel zum ersten Caps-Titel seit 2005.

So feiern die Vienna Capitals ihren Meistertitel! LAOLA1 hat die besten Bilder:

Bild 1 von 24 | © GEPA
Bild 2 von 24 | © GEPA
Bild 3 von 24 | © GEPA
Bild 4 von 24 | © GEPA
Bild 5 von 24 | © GEPA
Bild 6 von 24 | © GEPA
Bild 7 von 24 | © GEPA
Bild 8 von 24 | © GEPA
Bild 9 von 24 | © GEPA
Bild 10 von 24 | © GEPA
Bild 11 von 24 | © GEPA
Bild 12 von 24 | © GEPA
Bild 13 von 24 | © GEPA
Bild 14 von 24 | © GEPA
Bild 15 von 24 | © GEPA
Bild 16 von 24 | © GEPA
Bild 17 von 24 | © GEPA
Bild 18 von 24 | © GEPA
Bild 19 von 24 | © GEPA
Bild 20 von 24 | © GEPA
Bild 21 von 24 | © GEPA
Bild 22 von 24 | © GEPA
Bild 23 von 24 | © GEPA
Bild 24 von 24 | © GEPA

Frage: Riley, Du wirst auch kommende Saison im Dress der UPC Vienna Capitals auf Torjagd gehen. Was waren die Gründe für Deine Vertragsverlängerung?

Riley Holzapfel: Wien ist eine tolle Stadt, die Caps eine sehr gut geführte Organisation und ich kann mich hier am besten weiterentwickeln. Es gibt noch einige Ziele, die ich mit diesem tollen Team erreichen will. Los geht’s gleich mit der Champions Hockey League Ende August, wo wir mit Mannschaften aus Finnland, der Schweiz und Weißrussland eine herausfordernde Gruppe zugelost bekommen haben.

Frage: Nach der Traumsaison, gekrönt mit dem Meistertitel, startet ihr wieder bei Null. Wie lauten die Erwartungen und Ziele für die kommende Spielzeit?

Holzapfel: „Wir wollen die Leistungen aus der letzten Saison bestätigen. Sobald die Vorbereitung startet, sind die Ergebnisse aus dem Meisterjahr nichts mehr wert. Alles startet bei null. Wir müssen also noch härter arbeiten. Ich freue mich schon nach Wien zurückzukehren. Um ehrlich zu sein: Ich zähle bereits die Tage bis ich meine Teamkollegen wieder sehe.

Frage: Du bist derzeit auf Heimaturlaub bei Deiner Familie in Kanada. Wie gestaltet sich Dein Tagesablauf, bist du bereits wieder voll im Training?

Holzapfel: Nach Saisonende habe ich mit der Familie ein bisschen Urlaub gemacht. Hier, zu Hause in Kanada, verbringe ich die meiste Zeit mit meiner ganzen Familie und meinen Freunden. Diese Zeit genieße ich sehr, da ich ja viele während der Saison nicht sehen kann. Mein individuelles Training hat natürlich schon gestartet. Unter der Woche schufte ich jeden Vormittag.

 

Derzeitiger Kader der UPC Vienna Capitals für die Saison 2017/2018:

Torhüter (1): Jean-Philippe Lamoureux

Abwehr (5): Aaron Brocklehurst, Tyler Cuma, Dominic Hackl, Jamie Fraser, Ryan McKiernan

Angriff (12): Mario Fischer, Julian Großlercher, Riley Holzapfel, Felix Maxa, Benjamin Nissner, Andreas Nödl, Rafael Rotter, Jérôme Samson, MacGregor Sharp, Kelsey Tessier, Taylor Vause, Ali Wukovits

Textquelle: © LAOLA1.at

UEFA Champions League ab 2018 nicht mehr im Free-TV

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare