Elfte Profi-Station für Oliver Setzinger

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Oliver Setzinger hat einen neuen Verein gefunden. Der 32-Jährige unterschreibt bei den Graz99ers, die damit seine bereits elfte Profi-Station sind.

Neben dem Stürmer geben die Murstädter gleich vier weitere Neuzugänge für die kommende Saison bekannt. Dazu kommen Angreifer Ken Ograjensek (SLO) sowie die Abwehrrecken Atte Pentikäinen (FIN), Troy Vance (USA) und Brendon Nash (CAN).

Die Truppe von Head Coach Ivo Jan wird acht Testspiele bestreiten, unter anderem gegen Stavanger, Zagreb und Augsburg.

LAOLA Meins

Graz99ers

Verpasse nie wieder eine News ZU Graz99ers!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Stattliche Maße

Das Trio Atte Pentikänen, Troy Vance und Brendon Nash soll bei den 99ers künftig für ein Abwehrbollwerk sorgen.

Die Parademaße dafür bringen die Drei jedenfalls mit: Atte Pentikänen, der 1,97 Meter groß und 105 Kilo schwer ist, verteidigte 501 Mal in der Liiga - Finnlands höchster Spielkasse - und erzielte dabei 51 Punkte. Zuletzt spielte der 33-jährige Finne eine Saison für Kärpät.

Troy Vance ist mit einer Größe von 1,96 Meter und einem Gewicht von 93 Kilogramm ebenfalls ein echter Abwehrriegel. Der 22-jährige US-Amerikaner, der 2011 von den Dallas Stars gedraftet wurde, bestritt für Ässät (19 Punkte aus 59 Spielen) heuer seine erste Europa-Saison.

Der dritte Neue in der 99ers-Defensive ist Brendon Nash: Der Kanadier, der 1,91 m groß und 93 Kilo schwer ist, durfte 2010/11 im Montreal Canadians-Dress zwei Mal NHL-Luft schnuppern und bestritt 178 AHL-Partien, in denen er 64 Punkte scorte. Zuletzt stand der 29-Jährige bei Kladno unter Vertrag und erzielte für die Tschechen in seiner ersten Europa-Saison 45 Punkte aus 54 Spielen.

Für drei Jahre unterschrieben

Setzinger wird in den kommenden drei Saisonen den Graz99ers-Dress überstreifen.

Nach fast sieben Jahren in der Schweiz kehrte der Stürmer 2014/15 nach Österreich zurück und spielte zuletzt zwei Jahre beim EC-KAC. In der vergangenen Saison scorte der 32-Jährige für die Rotjacken 57 Punkte aus 60 Spielen und war damit ein Leistungsträger seines Teams.

Zudem kommt mit Ograjensek ein slowenischer Nationalteamspieler, der bereits für Ljubjana 154 Mal in der EBEL auflief und 46 Punkte scorte, nach Graz. Zuletzt ging der 24-jährige Slowene zwei Jahre für Epinal in Frankreich auf Torjagd, 2015/16 erzielte er 25 Tore und 28 Assists aus 38 Einsätzen.


Torontos Draft-Pick Korshkov:


LAOLA Meins

EBEL

Verpasse nie wieder eine News ZU EBEL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare