ÖSV-Single-Mixed-Staffel verpasst Top-10

Aufmacherbild
 

Österreichs Biathleten verpassen zum Auftakt der Weltcup-Saison in Östersund die Top-10.

Dunja Zdouc und Sven Grossegger vermeiden in der erst zum zweiten Mal ausgetragenen Single-Mixed-Staffel zwar eine Strafrunde, müssen aber 14 Nachlader in Anspruch nehmen. Mit 1:54,7 Minuten Rückstand auf Sieger Norwegen landen die beiden auf Position elf.

Etwas überraschend setzen sich Kaia Nicolaisen/Lars Helge Birkeland vor Kanada (+11,9 Sekunden) und Deutschland (+13,2) durch.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare