Sieg für Wierer, ÖSV-Duo abgeschlagen

Aufmacherbild
 

Dorothea Wierer gewinnt den Einzelbewerb zum Auftakt des zweiten Damen-Weltcups in Ruhpolding.

Die Italienerin bleibt über 15 km fehlerfrei und setzt sich 54,8 Sekunden vor der Finnin Kaisa Makarainen, die einen Fehler schießt, durch. Dritte wird die Tschechin Gabriela Soukalova (1/+1:09,9). 

Keinen Spitzenplatz gibt es für die ÖSV-Athletinnen. Lisa Hauser wird mit drei Fehlschüssen und einem Rückstand von 4:52,7 Minuten 46., Susanne Hoffmann verliert als 71. mit 2 Fehlern bereits 7:10,5 Minuten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare