Björndalen sorgt für Rekorde

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Ole Einar Björndalen verankert sich einmal mehr in den Biathlon-Geschichtsbüchern.

Der Norweger gewinnt im Sprint die Silbermedaille und ist ältester Einzel-Medaillengewinner aller Zeiten. Darüber hinaus schraubt er seinen eigenen Rekord auf 41 WM-Medaillen und hat damit mehr als doppelt so oft Edelmetall gewonnen wie seine ersten "Verfolger" - Sven Fischer, Ricco Groß und Frank Luck (alle GER/jeweils 20 Medaillen).

Auch die Zeitspanne zwischen erster (1997) und letzter Medaille ist Höchstwert.

Indes zieht Martin Fourcade mit seinem achten Titelgewinn, dem siebenten im Einzel, mit dem französischen Rekordhalter Raphael Poiree gleich.

LAOLA Meins

Biathlon

Verpasse nie wieder eine News ZU Biathlon!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare