Entwarnung bei Hauser - ein Neuzugang in Antholz

Aufmacherbild

Lisa Hauser ist beim Biathlon-Weltcup in Antholz wieder mit von der Partie.

Die Tirolerin, die beim Masssenstart am Samstag aufgeben musste und die Staffel am Sonntag ausließ, hat sich erholt.

"Ich habe Blut nehmen lassen, die Werte passen alle", bestätigt sie gegenüber LAOLA1."Ich bin kein Fan vom Aussteigen, ganz und gar nicht", erklärt die 22-Jährige, deren Körper streikte.

In Südtirol gehören auch Susanne Hoffmann und erstmals in dieser Saison Christina Rieder zum ÖSV-Aufgebot.

Wer in der Staffel hinzustößt, wird erst mithilfe der Ergebnisse beim IBU-Cup in Bayern ermittelt.

ÖSV-Herren unverändert

Im Herren-Lager setzt das Trainerteam um Chefcoach Reinhard Gösweiner auf bewährte Kräfte. Wie schon zuletzt in Ruhpolding bilden Simon Eder, Dominik Landertinger, Sven Grossegger, Julian Eberhard und David Komatz das ÖSV-Quintett.

Tobias Eberhard und Co. haben beim IBU-Cup die Gelegenheit, sich für Einsätze in der höchsten Liga zu empfehlen. Im Februar findet der Weltcup in Presque Isle (USA) und Canmore (CAN) seine Fortsetzung.

Noch ist unklar, wer die Reisestrapazen auf sich nimmt und wer sich lieber explizit auf die WM in Oslo im März vorbereitet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare