Eder und Landertinger fallen definitiv aus

Aufmacherbild
 

Die personelle Lage im ÖSV-Biathlon-Team spitzt sich beim Weltcup in Pokljuka zu.

Nach David Komatz (für ihn wurde Fritz Pinter nachnominiert) und Katharina Innerhofer fallen nun auch Simon Eder und Dominik Landertinger definitiv für den Sprint in Slowenien aus. Eder wird von Halsschmerzen geplagt und hofft auf eine Massenstart-Teilnahme am Sonntag, Landertinger laboriert an Magenproblemen.

Auch Ersatzmann und Junioren-Weltmeister Felix Leitner ist erkrankt und bereits abgereist.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare