ÖSV-Biathleten liegen vor Pokljuka flach

Aufmacherbild
 

Das österreichische Biathlon-Team wird vor dem Weltcup in Pokljuka gesundheitlich schwer gebeutelt.

David Komatz, der sich mit starken Leistungen im IBU-Cup ein Ticket erkämpfte, fällt ebenso aus wie Katharina Innerhofer. Beide sind nicht nach Slowenien mitgereist. Während Komatz durch Fritz Pinter ersetzt wird, bleibt Innerhofers Platz frei.

Zu allem Überfluss sind Simon Eder und Dominik Landertinger angeschlagen, weshalb Junioren-Weltmeister Felix Leitner als Ersatzkandidat dabei ist.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare