Landertinger kehrt zurück, Eder muss erneut passen

Aufmacherbild

Simon Eder wird auch beim abschließenden Massenstart in Pokljuka nicht am Start stehen.

Der Salzburger hat weiter starke Halsschmerzen und ist inzwischen in die Heimat zurückgekehrt. Dagegen nimmt Dominik Landertinger das letzte Rennen vor der Weihnachtspause in Angriff. "Mittwoch war ich den ganzen Tag durch einen Magen-Darm-Virus im Bett, seit Freitag geht es mir wieder gut", erklärt der Tiroler.

Neben dem Ex-Weltmeister hat der ÖSV mit Julian Eberhard ein zweites Eisen im Feuer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare