Letztes Schießen entscheidet für Koukalova

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Gabriela Koukalova sichert sich beim Weltcupfinale der Biathleten in Oslo im letzten Abdruck den Massenstart-Weltcup.

Die Tschechin muss sich mit einem Fehler zwar der Norwegerin Tiril Eckhoff (1 Fehler) um 22,6 Sekunden geschlagen geben, Laura Dahlmeier biegt aber drei Mal in die Strafrunde ab und kommt als Neunte ins Ziel. Damit hat die deutsche Gesamt-Weltcupsiegerin in der Massenstart-Wertung gegenüber Koukalova das Nachsehen.

Für Lisa Hauser endet die Saison nach 3 Strafrunden mit Platz 21.

Im Massenstart-Weltcup belegt die Tirolerin Rang 21, die Gesamt-Wertung beschließt sie an 15. Stelle.

Massenstart-Weltcup:

1. Koukalova/CZE 265 Punkte
2. Dahlmeier/GER 254
3. Mäkäräinen/FIN 207
21. Hauser 93

Gesamt-Weltcup:

1. Dahlmeier 1211
2. Koukalova 1089
3. Mäkäräinen 971
15. Hauser 493

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare