Besonderer Sieg für Fourcade - Eder stark

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Biathlet Simon Eder belegt am Freitag im letzten Weltcup-Einzelrennen vor der WM Rang vier.

Den Sieg in der Verfolgung von Presque Isle (USA) sichert sich Weltcup-Spitzenreiter Martin Fourcade. Der Franzose gewinnt über 12,5 Kilometer klar vor Sprintsieger Johannes Thingnes Bö (NOR) und Anton Shipulin.

Auf den Russen fehlten Eder rund 30 Sekunden.

Für Fourcade ist es ein besonderer Sieg: Mit 44-Weltcuperfolgen liegt er in der All-Time-Bestenliste nun ex aequo mit Raphaël Poirée auf Platz zwei.

Die weiteren Österreicher sind abgeschlagen. Julian Eberhard wird trotz stärkster Laufleistung, aber mit sieben Fehlern 22., direkt dahiner kommt Sven Grossegger (3) ins Ziel.

Lorenz Waeger (7) belegt die 45. Position.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare